Sachbearbeiter Liegenschaften, Grundsteuer und Stadtentwicklung (m/w/d)

In der Stadtverwaltung Weißenberg ist ab sofort eine Stelle als  

Sachbearbeiter Liegenschaften, Grundsteuer und Stadtentwicklung (m/w/d)

unbefristet mit bis zu 35 Stunden wöchentlich zu besetzen.

 Zum Aufgabengebiet gehören:

  • Sachgebiet Liegenschaften/Bauverwaltung 
  • Vorbereitende Sachbearbeitung für Erwerb und Veräußerung von Grundvermögen
  • Vorkaufsrecht – Ausübung von Vorkaufsrechten und Erstellen von Negativzeugnissen
  • Vorbereitende Sachbearbeitung für B-Pläne, Satzungen oder sonstige baurechtliche Planungsinstrumente und baurechtliche Besonderheiten
  • Miet-, Pacht- und Nutzungsverträge an Dritte
  • Pflege des Geo-Informationssystems
  • Führung des Straßenbestandsverzeichnisses

  • Sachgebiet Grundsteuer
  • Festsetzung und Anpassung der Grundsteuer
  • Überwachung und Veranlagung der Steuerpflichtigen
  • Durchführung von Ersatzbemessungsverfahren

  • Sachgebiet Stadtentwicklung
  • verantwortlich für die Projektentwicklung und –umsetzung zur Strukturförderung und Tourismus

  • Sachgebiet Abwasser
  • Erfassung und Abrechnung der zentralen Abwasserentsorgung (Mengenerfassung, Rechnungslegung) und der mobilen Abwasserentsorgung
  • Protokollführung bei Aufsichtsratssitzungen


    Gesucht wird eine engagierte und qualifizierte Persönlichkeit mit einem Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder einer vergleichbaren Berufsausbildung. Die Stelle ist auch für den Quereinstieg in die öffentliche Verwaltung bei entsprechender Berufserfahrung geeignet.


     Wir erwarten:
  • Organisationsgeschick, Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit, Loyalität und Flexibilität
  • ein freundliches, sicheres und gepflegtes Auftreten
  • Berufserfahrung im genannten Aufgabengebiet
  • Gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten
  • Führerschein (Klasse B)

    Wir gewährleisten:
  • ein vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der telefonischen Erreichbarkeit per E-mail in einer PDF-Datei zusammengefasst an hauptamt@stadt-weissenberg.de

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Hinweise

Die Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesandt. Kosten, die im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen. Es erfolgt kein Versand von Zwischenbescheiden.   Datenschutzhinweis: Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurch-führungsgesetzes (SächsDSDG) gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu.

Weißenberg, den 18.12.2020