Fachbedienstete/r für das Finanzwesen

In der Stadt Weißenberg  im Landkreis Bautzen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

des Fachbediensteten für das Finanzwesen (m/w/d)

unbefristet mit 40 Stunden wöchentlich zu besetzen. Eine Einarbeitungszeit durch den bisherigen Stelleninhaber ist vorgesehen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung der Kämmerei, bestehend aus den Bereichen Haushalt, Stadtkasse, Steuern und Abgaben, Anlagenbuchhaltung und Vollstreckung
  • Aufstellung von Haushaltsplan und Haushaltssatzung mit allen Bestandteilen
  • Erarbeiten des Jahresabschlusses
  • Erarbeiten des Finanzplanes
  • Haushaltsvollzug, -überwachung sowie die ordnungsgemäße Haushalts- und Wirtschaftsführung, Controlling
  • Vermögens- und Schuldenverwaltung
  • Führen einer Kosten- und Leistungsrechnung, Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen im Finanzbereich
  • Erarbeiten von Satzungen und Dienstanweisungen, Richtlinien für das kommunale Haushalts- und Rechnungswesen, Erstellen von Beschlussvorlagen auf dem Gebiet der Haushalts- und Finanzwirtschaft und des Kassen- und Beitreibungswesens
  • Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien in der Kommune, Vorbereitung und Vollzug von Beschlüssen des Stadtrates
  • Förder-, Zuschuss- und Zuwendungswesen

Eine Ergänzung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Voraussetzungen:

an den Fachbediensteten für das  Finanzwesen (m/w/d) werden durch § 62 SächsGemO folgende Anforderungen gestellt:

  • eine abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwissenschaftliche Ausbildung oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung mit dem fachlichen Schwerpunkt allgemeiner Verwaltungsdienst und
  • eine mindestens einjährige Berufserfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushaltswesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts

Wir erwarten:

  • überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität, hohe Belastbarkeit und Mobilität
  • ausgeprägte Kommunikations- sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungskompetenz
  • Fachkenntnisse im Wirtschafts-, Steuer- und Abgabenrecht
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • sehr gute EDV- und PC-Kenntnisse sowie sicherer Umgang in den Office-Anwendungen
  • die Bereitschaft zur aufgabenbezogenen, flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Teilnahme an Beratungen und Sitzungen, auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
  • einen gültigen Führerschein der Klasse B

Wir gewährleisten:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Führungsposition im Rahmen einer unbefristeten Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden)
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine tarifgerechte Vergütung nach dem TVöD

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.04.2020 mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der telefonischen Erreichbarkeit per E-Mail in einer PDF-Datei zusammengefasst an M.Zimmermann@stadt-weissenberg.de oder per Post an:

Stadtverwaltung Weißenberg

z.Hd. Frau Zimmermann

August-Bebel-Platz 1

02627 Weißenberg

Für eine vertrauliche Behandlung bitten wir um Kennzeichnung der Post als Bewerbungsunterlagen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Hinweise:

Die Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesandt. Kosten, die im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen. Es erfolgt kein Versand von Zwischenbescheiden.  

Datenschutzhinweis:

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu.    

Weißenberg, 25.02.2020    

Jürgen Arlt

Bürgermeister