Spielbericht vom Kreisfinale Volleyball der WK 2 Jungen in Bischofswerda



Am Donnerstag, den 8. November 2018, fuhr die Volleyballmannschaft der Freien Mittelschule Weißenberg nach Bischofswerda, um sich den Sieg beim WK 2 Jungenturnier zu holen. Begleitet wurden unsere Volleyballer von Herrn Bartusch und unserem Trainer, Herr Schumacher.

Mit wenig Anstrengung holten wir uns den ersten Sieg gegen die Volleyballer aus Königswartha. Im 2. Spiel gegen Neukirch verloren wir den ersten Satz, da die Motivation der Spieler zu wünschen übrig ließ. Im zweiten Satz konnten wir aber die Volleyballer aus Neukirch besiegen und erzielten somit ein Unentschieden. Gegen das Goethe-Gymnasium aus Bischofswerda zeigte unsere Mannschaft ihr bestes Spiel. Der Sieg in diesem Halbfinale ließ uns ins Finale einziehen. Im Finalspiel um Platz 1, gegen das Sorbische Gymnasium aus Bautzen, war ein Hauch zu wenig Ehrgeiz und Selbstbewusstsein bei unseren Spielern vorhanden. Somit verloren wir leider das Finale und belegten einen sehr guten 2. Platz.

Mit viel Freude und positiven Eindrücken verließen wir als Mannschaft dieses Turnier und freuen uns auf kommende Spiele und Wettkämpfe zusammen mit unserem Trainer Herrn Schumacher.  

Nino Kretschmer